Vorstellung des Programms in Kiel

Am 4.5.2017 stellt die Kontaktstelle Deutschland »Europa für Bürgerinnen und Bürger« Fördermöglichkeiten im Rahmen des Bürgerschaftsprogramms vor.

Weitere Informationen

Eingestellt am 13.4.2017


Vortrag in Gießen

Auf Einladung des Europe Direct Informationszentrums Gießen stellt eine Vertreterin der KS EfBB am 11.5.2017 das Bürgerschaftsprogramm vor.

Weitere Informationen

Eingestellt am 13.4.2017


Informationsveranstaltungen in Niedersachsen

In Stade (15.5.) und Uelzen (16.5.) stellt die KS EfBB auf Einladung des Europe Direct Informationszentrums Lüneburg Förder-möglichkeiten des Programms vor und informiert über aktuelle Ausschreibungen.

Weitere Informationen

Eingestellt am 13.4.2017


Vorstellung des Programms und Podiusmdiskussion in Berlin

Am 13.6.2017 stellt die KS EfBB das Bürgerschaftsprogramm im Europäischen Informationszentrum Berlin vor. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion zum Thema »Kampf gegen Populismus« statt, die auch unabhängig von der Informationsveranstaltung am Nachmittag besucht werden kann.

Weitere Informationen

Eingestellt am 13.4.2017


Antragswerkstatt in Berlin

Projektverantwortliche, die zu der nächsten Einreichfrist am 1.9.2017 einen Antrag für das Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« einreichen wollen, erhalten in der Antragswerkstatt am 14.6.2017 in Berlin Unterstützung.

Weitere Informationen

Eingestellt am 13.4.2017


EP-Kampagne »Ein Euro pro Bürger«

Das Europäische Parlament fordert aufgrund der hohen Relevanz des Programms eine Aufstockung der Mittel für »Europa für Bürgerinnen und Bürger« von gegenwärtigen 185,47 Mio. Euro auf rund 500 Mio. Euro.

Weitere Informationen

Eingestellt am 9.3.2017


Bürgerinitiative »Pulse of Europe«

Den europäischen Gedanken sichtbar und hörbar zu machen, ist das Ziel der europaweiten, überparteilichen Bewegung »Pulse of Europe«. Jeden Sonntag um 14 Uhr können Sie sich in zahlreichen Städten Deutschlands und Europas an den Treffen für ein vereintes Europa beteiligen.

Weitere Informationen

Eingestellt am 9.3.2017


Partnergesuche

Suchen Sie noch einen Projektpartner?

Wir helfen gerne!

Impressum

Kontaktstelle Deutschland »Europa für Bürgerinnen und Bürger« bei der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V.

Weberstr. 59a
D - 53113 Bonn

Tel.: +49 - (0)228 - 201 67-26
Fax: +49 - (0)228 - 201 67-33
E-Mail:    info@kontaktstelle-efbb.de
Internet: www.kontaktstelle-efbb.de

Gesetzlicher Vertreter:

Dr. Norbert Sievers,
Kulturpolitische Gesellschaft e.V.
Amtsgericht Bonn: VR 8284
Steuer-Nr.: 205/5766/1396
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 125135339

Verantwortlich für Inhalte und Redaktion:

Christine Wingert

Gestaltung und Programmierung

Werbeagentur MeVa Bonn
Am Hofgarten 18
53113 Bonn
E-Mail:    info@meva-bonn.de
Internet: www.meva-bonn.de

Urheberrecht

Kontaktstelle Deutschland »Europa für Bürgerinnen und Bürger« bei der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. (c) 2008.

Die Online-Dokumente und Webseiten einschließlich ihrer Teile sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum privaten, wissenschaftlichen und nichtgewerblichen Gebrauch zum Zweck der Information und unter Angabe der Quelle kopiert und ausgedruckt werden. Jegliche unerlaubte ganz oder teilweise Vervielfältigung, Veröffentlichung oder sonstige Verwertung oder Nutzung der urheberrechtlich geschützten Werke ist unzulässig.

Datenschutzbestimmungen

Die Kontaktstelle Deutschland »Europa für Bürgerinnen und Bürger« bei der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Personenbezogene Informationen werden bei uns nur erhoben, soweit sie für die Ausführung der auf unserer Website angebotenen Dienste erforderlich sind (z.B. Newsletterversand). Nach Beendigung des Nutzungsverhältnisses werden alle personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. Die Kontaktstelle Deutschland >>Europa für Bügerinnen und Büger<< bei der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die diese Website nutzen, und evtl. überlassene personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Haftungsausschluss

Die Inhalte wurden mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und bearbeitet. Dennoch kann für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr übernommen werden. Sollten aus einer Nutzung oder Nichtnutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen dieser Internetseiten Nachteile für den/die NutzerIn entstehen, übernimmt die Kontaktstelle Deutschland »Europa für Bürgerinnen und Bürger« bei der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. keinerlei Haftung. Auch die Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA) und die Europäische Kommission tragen keine Verantwortung für die Verwendung der hier verbreiteten Informationen, bzw. die Inhalte der verlinkten Seiten Dritter. Ein Zugriff auf die Informationen dieser Internetseiten kann die Lektüre der Originaltexte der Europäischen Kommission nicht ersetzen.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, blieben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit unberührt.

Verweise und Links

Für alle auf diesen Internetseiten gesetzten Links gilt: Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verknüpften Seiten. Gemäß dem Urteil des Landgerichts Hamburg vom 12. Mai 1998 distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller Seiten, zu denen Links auf diesen Internetseiten führen.

Hinweise zu defekten Links

Was heute aktuell ist, kann morgen schon veraltet sein. Das gilt ganz besonders für Linkhinweise. Informieren Sie uns mit einer kurzen E-Mail , wenn eine Verlinkung nicht funktioniert oder nicht der Beschreibung entspricht. Wir werden schnellstmöglich für Ersatz sorgen.