Dokumentation der Projektwerkstatt »Flucht, Asyl und Migration in Europa - Möglichkeiten grenzüberschreitender Kooperation« vom 2.-4.11.2016 in Loccum.


Dokumentation des Seminars »Europa gemeinsam gestalten« am 6./7.10.2015 in Berlin.


Dokumentation des Seminars »Europa gemeinsam gestalten« am 24./25.03.2015 in Bonn



Weitere Termine finden Sie unter: 

Veranstaltungen

In allen europäischen Ländern finden immer wieder interessante Veranstaltungen zu den vielfältigen Themen im Bereich bürgerschaftliches Engagement in und für Europa statt.

Vorträge und Seminare der KS EfBB

Informationstour zu EU-Förderprogrammen in Mecklenburg-Vorpommern

29.11.2016, Neubrandenburg
30.11.2016, Stralsund
01.12.2016, Wismar
02.12.2016, Schwerin


Die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland und die Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern laden interessierte Bürger/innen zu der Informationstour »Euer Europa« ein. Auf vier vom EIZ Rostock organisierten, inhaltsgleichen Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern können sich Vertreter/innen von Kommunen, Bildungseinrichtungen, Vereinen und Verbänden zu den EU-Förderprogrammen »Europa für Bürgerinnen und Bürger« sowie »Erasmus+« informieren. Stefanie Ismaili-Rohleder, Mitarbeiterin der KS EfBB, stellt Inhalte und Fördermöglichkeiten des Bürgerschaftsprogramms sowie den Service der KS EfBB vor, Jana Kasten vom EIZ Rostock das Programm »Erasmus+«.

Anmeldung per E-Mail unter veranstaltungen@eiz-rostock.de.

Weitere Informationen

Weitere Termine

  • 23.1.2017, Informationsveranstaltung, Berlin
  • 24.1.2017, Antragswerkstatt, Berlin
  • 4.4.2017, Grundlagenseminar, Bonn
  • 9.5.2017, Informationsveranstaltung, Stade

Weitere Informationen zu den oben genannten Terminen folgen.

Veranstaltungen in Deutschland

Europäischer Abend »Die Armee der Zukunft - Nationale oder europäische Aufgabe?«

12.12.2016, Berlin

Beim 25. Europäischen Abend, einer Kooperationsveranstaltung der Europa-Union Deutschland, dbb beamtenbund und tarifunion, dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement sowie der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, stehen das Thema Europäische Streitkräfte sowie das Verhältnis zur Nato im Mittelpunkt. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen und andere Politiker/innen sowie Wissenschaftler/innen beziehen zu diesen aktuellen Fragen Stellung.

Weitere Informationen

Europaforum »Wie können wir das Vertrauen der Bürger in das gemeinsame europäische Projekt wiedergewinnen«

12.12.2016, Berlin

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und die slowakische Botschaft in Berlin laden mit Unterstützung der Deutschen Vertretung der Europäischen Kommission sowie der Europäischen Bewegung Deutschland zum Europaforum ein. Der Vortrag des Staatspräsidenten der Slowakischen Republik S. E. Andrej Kiska und die anschließende Diskussion thematisieren die aktuellen Herausforderungen, vor denen Europa steht, sowie mögliche Strategien zu deren Bewältigung.

Weitere Informationen