Programmleitfaden 2018 ist da!

Die EACEA hat den Programmleitfaden für das Jahr 2018 auf ihrer Homepage eingestellt. Er unterstützt bei der Konzeption von EfBB-Projekten und erläutert die Programmziele sowie die förderfähigen Aktivitäten.

Weitere Informationen

Eingestellt am 16.1.2018


Auch DStGB fordert: 1 Euro pro Bürger/in zur Förderung der kommunalen Partnerschaftsarbeit!

Die im DStGB vertretenen Kommunen werden aufgefordert, die Städtepartnerschaftsarbeit stärker mit der Kommunalpolitik zu verknüpfen und Ansprechpartner für das Thema  „Europa in meiner Gemeinde“ in Verwaltung und Politik zu schaffen.

Weitere Informationen

Eingestellt am 12.1.2018


Antragsformulare für die Einreichfrist am 1.3.2018 verfügbar

Die Antragsformulare für alle Förderlinien sind nun auf der E-Form-Seite der Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA) verfügbar. Damit ist auch der Server für die Antragseinreichung empfangsbereit.

Weitere Informationen

Eingestellt am 8.1.2018


EP-Kampagne »Ein Euro pro Bürger«

Das Europäische Parlament fordert aufgrund der hohen Relevanz des Programms eine Aufstockung der Mittel für »Europa für Bürgerinnen und Bürger« von gegenwärtigen 185,47 Mio. Euro auf rund 500 Mio. Euro.

Weitere Informationen

Eingestellt am 9.3.2017


Bürgerinitiative »Pulse of Europe«

Den europäischen Gedanken sichtbar und hörbar zu machen, ist das Ziel der europaweiten, überparteilichen Bewegung »Pulse of Europe«. Jeden ersten Sonntag im Monat um 14 Uhr können Sie sich in zahlreichen Städten Deutschlands und Europas an den Treffen für ein vereintes Europa beteiligen.

Weitere Informationen

Eingestellt am 9.3.2017


Partnergesuche

Suchen Sie noch einen Projektpartner?

Wir helfen gerne!

Infos und Service

Beratung

Gerne sind wir Ihnen bei der Bearbeitung Ihres Antrages behilflich. Sie können uns Ihre Projektskizzen oder ausgefüllten Anträge zukommen lassen oder an unseren Seminaren zur Antragstellung teilnehmen. mehr

Newsletter der Kontaktstelle EfBB

Mit unserem Newsletter informieren wir - neben aktuellen Neuigkeiten zu den Förderprogrammen der EU - über Termine, Publikationen zu europäischen Themen aus dem Bereich sowie über Ausschreibungen. mehr

Partnersuche

Eine besondere Herausforderung stellen im europäischen Kontext die transnationalen Kooperationen dar. Sie brauchen in der Regel Partner in anderen europäischen Ländern - wie finden Sie sie? Wir werden versuchen, Kontakte herzustellen bzw. Tipps für Ihre weitere Suche nach Partnern zu geben. Weitere nützliche Informationen finden Sie hier oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@kontaktstelle-efbb.de.

Wettbewerbe und Aufrufe

Hier finden Sie ggf. Wettbewerbe und Ausschreibungen, die für Kommunen, Organisationen, Vereine und Verbände, die sich mit europäischen Themen befassen, von Interesse sein könnten. mehr

Veranstaltungen

In allen europäischen Ländern finden immer wieder interessante Veranstaltungen zu den vielfältigen Themen im Bereich bürgerschaftliches Engagement in und für Europa statt. mehr

Publikationen

Die Europäische Kommission und das Europäische Parlament erstellen eine Vielzahl von Dokumenten zu den Themen aktive europäische Bürgerschaft und Integration Europas und weiteren, die durch das Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« angesprochen werden. Wir werden diese Dokumente hier für Sie zusammenstellen.

Förderalternativen

Hier finden Sie alternative Fördermöglichkeiten für transnationale Projekte, bei denen aktive europäische Bürgerschaft, die Auseinandersetzung mit den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen in Europa und das Engagement für europäische Fragestellungen oder den interkulturellen Dialog im Mittelpunkt stehen. mehr

Nützliche Links

Hier finden Sie Adressen von EU-Institutionen sowie europäischen und nationalen Organisationen, die Ihnen bei der weiteren Entwicklung Ihres transnationalen Kooperationsprojekts im Bereich bürgerschaftliches Engagement in Europa dienlich sein können. mehr

FAQs/Häufige Fragen

Hier finden Sie Hinweise und Antworten auf Ihre brennendsten Fragen zum Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« und zur Antragstellung. mehr