Dokumentation des Seminars »Europa gemeinsam gestalten« am 24./25.03.2015 in Bonn


Dokumentation der Fachveranstaltung »EU-Förderung für Engagement und Partizipation« am 12.11.2013 in Berlin


Dokumentation des Seminars »Europa gemeinsam gestalten« am 27.06.2013 in Bonn


Dokumentation des Seminars »Europäische Förderung für aktive Bürgerschaft« am 05.12.2012, Bonn


 

 


Weitere Termine finden Sie unter: 

Veranstaltungen

In allen europäischen Ländern finden immer wieder interessante Veranstaltungen zu den vielfältigen Themen im Bereich bürgerschaftliches Engagement in und für Europa statt.

Vorträge und Seminare der KS EfBB

EU-Fördermittelseminar »Europa für Bürgerinnen und Bürger«

10.09.2015, Gütersloh

Das Europe Direct Informationszentrum Kreis Gütersloh lädt Mitarbeiter/innen von Kommunen sowie Vertreter/innen von Vereinen und Verbänden zu einer Infoveranstaltung zum EU-Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« ein. Monika Lühn, Mitarbeiterin der KS EfBB wird über die Inhalte und Fördermöglichkeiten des Programms sowie über den Service der KS EfBB informieren. Anmeldung bis 01.09.2015 unter info@europedirect-gt.de  

Weitere Informationen

Informationsveranstaltung zum EU-Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger 2014-2020«

29.09.2015, Neuss

Der Rhein-Kreis Neuss mit seinem EUROPE DIRECT Informationszentrum für die Region Mittlerer Niederrhein und die Europa-Union NRW, Kreisverband Neuss, laden Mitarbeiter/innen von Kommunen sowie Vertreter/innen von Vereinen und Verbänden zu einer Infoveranstaltung zum EU-Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« ein. Stefanie Ismaili-Rohleder, Mitarbeiterin der KS EfBB, wird über die Inhalte und Fördermöglichkeiten des Programms sowie über den Service der KS EfBB informieren. Anmeldung bis zum 20.09.2015 unter Ruth.Harte@rhein-kreis-neuss.de.

Weitere Informationen

Seminar »Europa gemeinsam gestalten«. Das Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger«

06.-07.10.2015, 9.00 bis 17.00 Uhr, Michaelkirchstr. 17–18, 10179 Berlin

Das EU-Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger (2014–2020)« fördert Projekte, die Anlässe zur Reflexion über Europa und die EU schaffen, Engagement für europäische Themen anregen und Gestaltungsmöglichkeiten aufzeigen. An zwei intensiven Seminartagen können Projektverantwortliche aus Organisationen, Kommunen und Einrichtungen, die in europäischen Kooperationen arbeiten (möchten), die Förderziele und -modalitäten des Bürgerschaftsprogramms kennenlernen. Am zweiten Tag werden in Workshops zentrale Themen der Projektkonzeption erarbeitet, die bei der Antragstellung berücksichtigt werden müssen.
Die KS EfBB führt das zweitägige Seminar in Kooperation mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement durch.

Kosten: 40,00 Euro (für den ersten Tag), 75,00 Euro (für beide Tage)

Anmeldung unter info@kontaktstelle-efbb.de

Programm

Anmeldekonditionen

Infoveranstaltung zur EU-Förderung »Europa für Bürgerinnen und Bürger«

27.10.2015, Dresden

Die Landeshauptstadt Dresden lädt Mitarbeiter/innen von Kommunen sowie Vertreter/innen von Vereinen und Verbänden zu einer Infoveranstaltung zum EU-Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« ein. Eine Referentin der KS EfBB wird über die Inhalte und Fördermöglichkeiten des Programms sowie über den Service der KS EfBB informieren. Anmeldung unter europa@dresden.de

Seminar »Europa gemeinsam gestalten. Das EU-Programm ›Europa für Bürgerinnen und Bürger‹ (2014-2020)«

01. und 02.12.2015, 9.00-17.00 Uhr, Haus der Kultur, Bonn

Das EU-Förderprogramm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« (2014–2020) bietet finanzielle Unterstützung für eine Vielzahl von bürgernahen Projekten in Europa. Europabeauftragte von Kommunen, Aktive in Vereinen und anderen Organisationen, die internationale Begegnungen, Austausch- oder Kooperationsprojekte mit europäischen Partnern organisieren wollen, sind mit diesem zweitägigen Seminar angesprochen.
Erläutert werden die Ziele und Themen, das Antragsverfahren sowie geförderte Projektbeispiele. Daneben bleibt Raum für den Ideen- und Erfahrungsaus-tausch zwischen den Teilnehmer/innen. Als Gastreferent wird Herr Michael Marquart von der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) den Teilbereich Erwachsenenbildung des EU-Programms Erasmus+ vorstellen.

Kosten: 40,00 Euro (für den ersten Tag), 75,00 Euro (für beide Tage)

Anmeldung unter info@kontaktstelle-efbb.de

Programm

Anmeldekonditionen

nach oben

Weitere Termine

  • 29.09.2015, Neuss
  • 28.10.2015, Freiberg
  • 16.11.2015, Erbach/Odenwald
  • 23.11.2015, München

Weitere Informationen zu den oben genannten Terminen folgen.

Veranstaltungen in Deutschland

Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2015

11.-20.09.2015, deutschlandweit

Die thematischen Schwerpunkte der diesjährigen Aktionswoche des bürgerschaftlichen Engagements sind »Bildung und Unternehmensengagement«, »International engagiert« sowie »Demokratie und Vielfalt«. Im Rahmen dieser Woche finden bundesweit hunderte Aktionen von Bürger/innen, Initiativen, Vereinen, Stiftungen, Verbänden, engagierten Unternehmen und vielen weiteren Veranstaltern unter dem Motto »Engagement macht stark!« statt. 

Weitere Informationen

Veranstaltungen in Europa

Tagung »Transparent, clean, accountable: Lessons from international best practice for the EU institutions«

03.09.2015, Brüssel

70 Prozent der EU-Bürger/innen halten die EU-Institutionen für korrupt. Die Juncker-Kommission hat den Bürger/innen mehr Transparenz versprochen, neue Vereinbarungen zwischen den EU-Institutionen für bessere Lobbytransparenz und eine bessere Gesetzgebung sind in Vorbereitung. Die Grünen im Europäischen Parlament, u.a. Sven Giegold (MEP), Berichterstatter des EP für einen Initiativreport für Transparenz, Integrität und Verantwortlichkeit in den EU-Institutionen, greifen diese aktuellen Entwicklungen auf und laden interessierte Bürger/innen zu der oben genannten Veranstaltung ein, bei der nicht nur Kontrolleure der Hohen Autorität für Transparenz im öffentlichen Leben (FR), sondern auch Untersuchungsexperten des Kanadischen Lobbyregisters sowie führende Anti-Korruptionsaktivisten (RO) vertreten sein werden. 

Weitere Informationen

nach oben

Konferenz »›Us‹ and ›Them‹: Citizenship Education in an Interdependent World«

22.-24.10.2015, Thessaloniki (Griechenland)

Ausgangspunkt für die diesjährige Konferenz der NECE-Initiative ist die These, dass religiöse, ethnische und kulturelle (Selbst-) Wahrnehmungen eine immer wichtigere Rolle in politischen Krisen und Umbruchssituationen spielen, sowohl innerhalb Europas als auch darüber hinaus. In Workshops und Panel-Diskussionen soll diese These überprüft und die Frage behandelt werden, wie die Rolle der politischen Bildung in zunehmend geteilten und polarisierten Gesellschaften neu zu definieren ist. 

Weitere Informationen