Dokumentation der Tagung »Kommunen sagen Ja zu Europa - Neue Impulse für Austausch, Begegnung und Vernetzung« vom 8.11.2017 in Wiesbaden.


Dokumentation der Projektwerkstatt »Flucht, Asyl und Migration in Europa - Möglichkeiten grenzüberschreitender Kooperation« vom 2.-4.11.2016 in Loccum.


Dokumentation des Seminars »Europa gemeinsam gestalten« am 6./7.10.2015 in Berlin.


Dokumentation des Seminars »Europa gemeinsam gestalten« am 24./25.03.2015 in Bonn


Weitere Termine finden Sie unter:

 


Hier finden Sie die Anmeldekonditionen für unsere Seminare.

Veranstaltungen

In allen europäischen Ländern finden immer wieder interessante Veranstaltungen zu den vielfältigen Themen im Bereich bürgerschaftliches Engagement in und für Europa statt.

Vorträge und Seminare der KS EfBB

Tagung: »Kommunen sagen Ja zu Europa - Neue Impulse für Austausch, Begegnung und Vernetzung«

8.11.2017, Kulturforum Wiesbaden

Wie kann grenzübergreifende Partnerschaftsarbeit zwischen Städten und Gemeinden, Jugend- und Bildungseinrichtungen wiederbelebt, weiterentwickelt und nachhaltig gestaltet werden? Darauf versuchte die bundesweite Tagung »Kommunen sagen Ja zu Europa - Neue Impulse für Austausch, Begegnung, Vernetzung« Antworten zu geben.

Eine Kooperation von: Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) – Deutsche Sektion –, JUGEND für Europa – Nationale Agentur Erasmus+ JUGEND IN AKTION, Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung, Kontaktstelle Deutschland »Europa für Bürgerinnen und Bürger« bei der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. (KS EfBB) und der Stadt Wiesbaden

Dokumentation der Tagung

»Bürgerschaftliches Engagement und Entwicklungspolitik im europäischen Kontext«

1.12.2017, Erfurt

Engagement Global und die KS EfBB informierten in der gemeinsamen Veranstaltung über Fördermöglichkeiten für Partnerschaftsarbeit in Europa und weltweit. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Förderprogramme, Vernetzungsmöglichkeiten und wechselseitiger Austausch. Christine Wingert, Leiterin der KS EfBB, stellte das Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« vor.

Dokumentation der Veranstaltung

Veranstaltungen in Deutschland

»Forum Aktive Bürgerschaft 2018«

23.3.2018, Berlin

Engagement fördern, aktuelle Herausforderungen anpacken: Darum geht es beim »Forum Aktive Bürgerschaft 2018« der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Im Anschluss an die Diskussion »bürgerschaftliches Engagement stützen und seinen Eigensinn stärken« werden Themenräume für Gespräche und Diskussionen im kleineren Kreis zu verschiedenen Themen angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen

Seminar: »Projektsteuerung: So läuft mein Projekt erfolgreich!«

9.-10.3.2018, Hagen

Eine Idee ist geboren, alle sind begeistert, und dann? Damit Projekterfolg kein Zufall bleibt, bietet die KommunalAkademie der Friedrich-Ebert-Stiftung ein Seminar an, das Techniken aus dem Projektmanagement vermittelt, um von der Idee zu den ersten Schritten zu kommen. Thematisiert werden auch Kreativitätstechniken, Zielformulierungen, Projektplanung, Projektphasen und Öffentlichkeitsarbeit. Die Teilnahmepauschale beträgt 50 Euro.

Weitere Informationen

Diskussion: »Was bringt uns die EU?«

8.3.2018, Köln

Wer macht was in der EU und was bringt uns die Mitgliedschaft überhaupt? Die Volkshochschule Köln lädt ein, zusammen mit Anne Gödde (Politikwissenschaftlerin an der Universität Düsseldorf) und Thomas Traguth (Politikwissenschaftler an der Universität Köln) über die EU und Bürgerbeteiligung zu diskutieren.

Weitere Informationen

Berliner Auftakt zum Europäischen Kulturerbejahr 2018

12.2.2018, Berlin

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland bereiten einen Berliner Auftakt des Europäischen Jahres des kulturellen Erbes 2018 vor. Neben Informationen zu Veranstaltungen, Angeboten und Initiativen präsentieren sich auch zwei geförderte Berliner Leuchtturm-Projekte. Eingeladen sind EU-Akteure aus Landes-, Bundes- und EU-Ebene, Multiplikatoren, Engagierte und Interessierte sowie Medienvertretungen.

Weitere Informationen

Bürgerforum »Mitreden über Europa«

2.2.2018, Halle an der Saale

Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland lädt ein, im Rahmen eines Bürgerforums mit den Europaabgeordneten Arne Lietz (SPD), Martina Michels (DIE LINKE) und Sven Schulze (CDU) sowie Rainer Robra, Chef der Staatskanzlei und Minister für Europa- und Medienangelegenheiten des Landes Sachsen-Anhalt, zu diskutieren.

Weitere Informationen

»Veranstaltung zur Nachhaltigkeit in Kommunen«

22.1.2018, Rathaus Teltow

Welchen Wert haben die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) für deutsche Kommunen? Dieser Frage widmet sich die Veranstaltung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und seiner Initiative WELT VOR ORT. Dabei wird beleuchtet, welche Vorteile die Umsetzung der SDGs für Kommunen mit sich bringen kann, welche Fördermöglichkeiten es gibt und welche Partner auf Bundes- und Landesebene sowie in Kommunen gewonnen werden können. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierte, insbesondere VertreterInnen von Kommunen und der Zivilgesellschaft.

Weitere Informationen

Bürgerinitiative »Pulse of Europe«

Den europäischen Gedanken sichtbar und hörbar zu machen, ist das Ziel der europaweiten, überparteilichen Bewegung »Pulse of Europe«. Vor dem Hintergrund der Wahlen in den Niederlanden, Frankreich und Deutschland 2017 sowie der zunehmenden rechtsradikalen Tendenzen möchte die pro-europäische Initiative die Werte und Vorteile Europas in den Mittelpunkt stellen. Jeden ersten Sonntag im Monat um 14 Uhr können Sie sich in zahlreichen Städten Deutschlands und Europas an den Treffen für ein vereintes Europa beteiligen.

Weitere Informationen

Veranstaltungen in Europa