Tagung »Kommunen sagen Ja zu Europa - Neue Impulse für Austausch, Begegnung und Vernetzung«

Dokumentation der Tagung am 8.11.2017 in Wiesbaden

Rund 90 Aktive aus Kommunen, Partnerschaftsvereinen, Bildungs- Kultur- und sozialen Einrichtungen und viele weitere Engagierte informierten sich am 8.11.2017 bei der Tagung »Kommunen sagen Ja zu Europa - Neue Impulse für Austausch, Begegnung und Vernetzung« im Wiesbadener Kulturforum über EU-Förderprogramme. Gemeinsam mit Experten und erfahrenen Projektträgern diskutierten sie Möglichkeiten, Europaarbeit nachhaltig aufzustellen.

 

Tagungsprogramm

Einführung in das Tagungsthema

Walter Leitermann, Rat der Gemeinden und Regionen Europas/Deutsche Sektion

Fachvortrag »Internationale (Jugend)arbeit wirkt!«

Prof. Dr. Alexander Thomas (emer.), Universität Regensburg

Einführungen in die EU-Förderprogramme

Erasmus+ JUGEND IN AKTION, Claudius Siebel, JUGEND für Europa

»Europa für Bürgerinnen und Bürger«, Christine Wingert und Jan Schmieder, KS EfBB

Erasmus+ Erwachsenenbildung, Torsten Schneider, NA BiBB

Erasmus+ Berufliche Bildung, Ulrike Schröder, NA BiBB

Projektbeispiele für beide Bildungsbereiche unter Stories

Sharing Europe - Kurzpräsentationen europäischer Projekte und Initiativen

»Von der Völkerverständigung zur Projektarbeit«, Matthias Quaschnik, Stadt Iserlohn

»Walk ,n´Talk«, Ingrid Kawlowski, Volkshochschule Lingen

»Netzwerk Kommune goes international«, Carina Feuerriegel, IJAB

»Von der Bürgerbegegnung zur Vernetzung«, Helmut Lippert, Gemeinde Nieste

»LIFE«, Michael Backhaus, Mariaberg e.V., Gammertingen-Mariaberg