Europäische Grundwerte

Die Europäische Union ist nicht nur eine Wirtschafts-, sondern vor allem auch eine Wertegemeinschaft. Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichberechtigung, Rechtsstaatlichkeit und Achtung der Menschenrechte – dies sind die Grundwerte der EU. Seit der Unterzeichnung des Vertrags von Lissabon im Jahr 2009 sind alle diese von der EU garantierten Rechte in der Charta der Grundrechte verankert. Die Institutionen der EU sind zur Achtung dieser Rechte verpflichtet, und die Regierungen der EU-Länder müssen sie bei der Anwendung des EU-Rechts einhalten.

Weitere Informationen


Online-Portal des Europäischen Holocaust-Archivs

Das Portal bietet Zugriff auf rund 2.000 Archive, mehr als 50 nationale Berichte sowie auf über 120.000 archivische Verzeichnungen in mehr als 200 Institutionen zum Holocaust. Auch Archive über die europäischen Grenzen hinweg werden hier zugänglich gemacht.

Weitere Informationen


Gedenkstätten-Portale

Die Gedenkstätten-Portale www.gedenkstaetten-uebersicht.de und www.memorialmuseums.org bieten Informationen zu Gedenkstätten und Mahnmalen zur Erinnerung an die ermordeten europäischen Juden, aber auch die anderen Opfer des Nationalsozialismus und Stalinismus.


Europäisches Netzwerk für Erinnerung und Solidarität

Das Europäische Netzwerk Erinnerung und Solidarität (ENRS) wurde 2005 von den Kulturministern Deutschlands, Polens, der Slowakei und Ungarns gegründet. Aufgabe des Netzwerks ist die Erforschung, Dokumentation und Verbreitung der Geschichte und der Erinnerungsdiskurse des 20. Jahrhunderts in Europa. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf den Perioden der Diktaturen und Kriege sowie dem gesellschaftlichen Aufbegehren gegen Unfreiheit.

Weitere Informationen

In Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission führt das Netzwerk jährlich das European Remembrance Symposium durch, das für Einrichtungen und Organisationen aus dem Bereich der Erinnerung- und Geschichtsarbeit aus ganz Europa als Plattform für den Erfahrungs- und Ideenaustausch dient.

Weitere Informationen

Europäisches Geschichtsbewusstsein

Im Förderbereich 1 »Europäisches Geschichtsbewusstsein« sind für Organisationen und Institutionen, die sich mit Erinnerungsarbeit und europäischer Geschichte des 20. Jahrhunderts sowie der Reflexion über europäische Werte befassen, zwei Förderformen vorgesehen:

Projektförderung im Förderbereich »Europäisches Geschichtsbewusstsein«

Strukturförderung im Förderbereich »Europäisches Geschichtsbewusstsein«