•  Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über das Europäische Jahr der Chancengleichheit für Alle 2007


Europäisches Jahr der Chancengleichheit für alle 2007

Das Ziel des Europäischen Jahres 2007 war es, Diskriminierung wirksam zu bekämpfen, Vielfalt als positiven Wert zu vermitteln und Chancengleichheit für alle zu fördern. Es sollte signalisieren, dass Nichtdiskriminierung und Chancengleichheit ein wichtiger Bestandteil der Menschen- und Bürgerrechte sind und alle Menschen Anspruch auf Gleichbehandlung haben, unabhängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderungen, Alter oder sexueller Ausrichtung.

Vier zentrale Themen standen im Mittelpunkt:

  • Rechte – für das Recht auf Chancengleichheit und Nichtdiskriminierung sensibilisieren;
  • Vertretung – eine Debatte über Möglichkeiten anregen, die Teilnahme an der Gesellschaft zu stärken; 
  • Anerkennung – Vielfalt würdigen und berücksichtigen;   
  • Respekt und Toleranz – eine Gesellschaft mit stärkerem Zusammenhalt fördern

Das Europäische Jahr der Chancengleicheit für alle verfügte über ein Budget von 13,6 Millionen Euro.