Beratungs- und Schulungsangebot der KS EfBB: Unser vollständiges Beratungs- und Schulungsangebot zur Antragstellung und Projektdurchführung fnden Sie hier.


Dokumentation der Veranstaltung »Bürgerschaftliches Engagement und Entwicklungspolitik im europäischen Kontext« am 1.12.2017 in Erfurt.


Dokumentation der Tagung »Kommunen sagen Ja zu Europa - Neue Impulse für Austausch, Begegnung und Vernetzung« vom 8.11.2017 in Wiesbaden.


Weitere Termine finden Sie unter:

 


Hier finden Sie die Anmeldekonditionen für unsere Seminare.

Veranstaltungen

In allen europäischen Ländern finden immer wieder interessante Veranstaltungen zu den vielfältigen Themen im Bereich bürgerschaftliches Engagement in und für Europa statt.

Vorträge und Seminare der KS EfBB

Europäische Partnerschaften entwickeln – Aber wie? Fortbildungsangebot für kommunale Vertreter und Ehrenamtliche - 15.8.2019, Darmstadt

Sie arbeiten in einer Kommune oder einem Verein und führen bereits Bürgerbegegnungen mit europäischen Partnern durch oder möchten diese auf die Beine stellen? In dem Seminar »Europäische Partnerschaften entwickeln« geben wir Ihnen das nötige Werkzeug an die Hand! Wir wollen gemeinsam Strategien erarbeiten, wie die Arbeit der Partnerschaftsvereine und Kommunen im Bereich Städtepartnerschaften gestärkt werden kann. Dabei stehen Finanzierungsfragen, die Mobilisierung von jungen Menschen für die Städtepartnerschaftsarbeit und die Möglichkeit zum Austausch von kommunalen Vertreter/innen und Ehrenamtlichen im Mittelpunkt. Ebenfalls besprechen wir, welchen Beitrag dabei das Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« leisten kann und wie ein erfolgversprechender Antrag aussehen muss.
Angesprochen von dem Fortbildungsangebot, das vom EDIC Darmstadt in Kooperation mit der Kontaktstelle Deutschland »Europa für Bürgerinnen und Bürger« angeboten wird, sind insbesondere Partnerschaftsverantwortliche aus Kommunen sowie Vertreter und Ehrenamtliche aus Partnerschaftsvereinen.

Programm und Anmeldung

Europa erforschen, erleben & gestalten – Perspektiven und Fördermöglichkeiten in »Horizont 2020« , »KREATIVES EUROPA – KULTUR“ und »Europa für Bürgerinnen und Bürger« - 3.9.2019, Hannover

Wie kann transnationale Projektzusammenarbeit zwischen Kommunen, Kultureinrichtungen und Hochschulen aussehen? Welche Möglichkeiten der EU-Förderung gibt es für grenzübergreifende Kooperationsprojekte? Die Informationsveranstaltung, die von der Region Hannover in Zusammenarbeit mit der NKS Gesellschaft (Nationale Kontaktstelle zum EU-Programm Horizont 2020), dem Creative Europe Desk KULTUR (Nationale Kontaktstelle für die Kulturförderung der EU) sowie der Kontaktstelle Deutschland »Europa für Bürgerinnen und Bürger« angeboten wird, möchte Antworten auf diese Fragen und Einblicke in die drei genannten Programme geben. Angesprochen sind sowohl Vertreter/innen von zivilgesellschaftlichen Organisationen, Kommunen, Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen als auch Kunst-, Kultur- und Medienschaffende, die in europäischen Kooperationen und Partnerschaften arbeiten (möchten).

Programm und Einladung

Link zum Anmeldeformular

Europäische Partnerschaften entwickeln – Aber wie? Fortbildungsangebote in Mecklenburg-Vorpommern - 11.9.-19.9.2019

Auf vier vom EIZ Rostock organisierten, inhaltsgleichen Fortbildungsveranstaltungen in Parchim (11.9.), Boizenburg (12.9.), Neustrelitz (18.9.) und Anklam (19.9.) können sich Ehrenamtliche, Vereine und Verbände zu dem EU-Förderprogramm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« informieren. In dem Seminar besprechen wir, welchen Beitrag  das Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« zur Stärkung kommunaler Partnerschaftsarbeit leisten kann und wie ein erfolgversprechender Antrag aussehen muss. Dabei steht der Austausch von kommunalen Vertretern und Ehrenamtlichen im Mittelpunkt.

Weitere Informationen

Baltic Sea Contact 2019: Making Waves - Kopenhagen, 17.-19.9.2019

Seit 2013 treffen sich jedes Jahr Vereine, Kommunen und andere Einrichtungen aus den Anrainerländern der Ostsee beim »Making Waves«-Seminar um neue Kooperationen im Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« zu beginnen. Egal ob Sie eine Städtepartnerschaft oder -vernetzung, ein Geschichtsprojekt oder ein zivilgesellschaftliches Projekt auf die Beine stellen wollen - etwa 60 mögliche Projektpartner/innen warten auf Sie! Dazu Tipps und Tricks erfolgreicher Antragsteller/innen, neue Infos aus dem Programm und interessante Projekte aus Kopenhagen und Umgebung!Die Kontaktstelle Deutschland lädt bis zu 5 Teilnehmer/innen zur Teilnahme an diesem Seminar ein. Die Teilnahmegebühr beträgt 100 €, die restlichen Kosten für Unterkunft etc. vor Ort trägt die KS EfBB. Fahrtkosten werden nicht erstattet! Interessensbekundungen können bis zum 9. August eingereicht werden.

Anmeldung und weitere Informationen

Gestalten Sie Europa mit! – Informationsveranstaltung zu Erasmus+ und »Europa für Bürgerinnen und Bürger« - 07.11.2019, Magdeburg

Sie möchten sich in europäischen Bildungsprojekten in der Berufs- und Erwachsenenbildung engagieren, wissen aber noch nicht, welche Möglichkeiten Ihnen das Programm Erasmus+ bietet? Sie möchten mehr erfahren über die Möglichkeiten zur Förderung aktiver Bürgerschaft durch das Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“?
In der Erasmus+ Informationsveranstaltung erfahren Sie, wie das Programm aufgebaut ist, welche Ziele die Europäische Kommission mit der Unterstützung europäischer Zusammenarbeit verknüpft und welche konkreten Fördermöglichkeiten es für Auslandsaufenthalte von Auszubildenden und Bildungspersonal sowie für Projekte zum Austausch guter Praxis oder zur Unterstützung von Innovationen und aktiver Bürgerschaft gibt.

Programm

Anmeldung

Europäische Partnerschaften entwickeln – Aber wie? Fortbildungsangebot für kommunale Vertreter/innen und Ehrenamtliche

25.11.2019, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr, Haus der Kultur, Weberstr. 61, 53113 Bonn

In dem Seminar wollen wir gemeinsam Strategien erarbeiten, wie die Arbeit der Partnerschaftsvereine und Kommunen im Bereich Städtepartnerschaften gestärkt werden kann. Dabei stehen Finanzierungsfragen, die Mobilisierung von jungen Menschen für die Städtepartnerschaftsarbeit und die Möglichkeit zum Austausch von kommunalen Vertretern und Ehrenamtlichen im Mittelpunkt. Ebenfalls besprechen wir, welchen Beitrag dabei das Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« leisten kann und wie ein erfolgversprechender Antrag aussehen muss.

Anmeldefrist: 8.11.2019

Teilnahmebeitrag: 25,00 Euro (inkl. Material und Verpflegung)

Einladung & Programm folgen

Link zur Anmeldung folgt

Anmeldekonditionen

Training: Einstieg ins Projektmanagement für europäische Projekte im Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger«

26.11.2019, 10.00 Uhr - 16.30 Uhr, Haus der Kultur, Weberstr. 61, 53113 Bonn

Das Training möchte den Einstieg ins Projektmanagement für europäische Projekte erleichtern und den Teilnehmer/innen das hierfür nötige Werkzeug an die Hand geben. Die Teilnehmer/innen lernen praxiserprobte Instrumente aus durchgeführten EfBB-Projekten kennen, die sie in allen Phasen des Projektzyklus und für die Arbeit mit europäischen Partnern nutzen können. Außerdem haben die Teilnehmer/innen in Arbeitsgruppen die Gelegenheit, ihre Projektideen zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Dabei werden sie von erfahrenen Projektkoordinator/innen und den Berater/innen der Kontaktstelle begleitet.

Anmeldefrist: 8.11.2019

Teilnahmebeitrag: 25,00 Euro (inkl. Material und Verpflegung)

Einladung & Programm folgen

Link zur Anmeldung folgt

Anmeldekonditionen

 Vorträge und Seminare der KS EfBB auf einen Blick